Dokumentarische Unternehmensdarstellung / Businessfotograf in Dresden

Unternehmensberater Thomas Schlomski in Dresden

Eine Unternehmensdarstellung sollte ja immer auch dokumentarisch sein und nicht zu statisch wirken. Das ist zumindest mein Ansatz als Businessfotograf. Die renommierte Dresdner Unternehmensberatung Kemper & Schlomski hat mich beauftragt, neue Bilder für ihre Aussenwirkung zu erstellen. Hierfür war ich bisher zwei mal in den Geschäftsräumen am Hauptbahnhof. Beim ersten Besuch portraitierte ich vor allem Firmengründer Thomas Schlomski und drei Mitarbeiterinnen. Beim zweiten Mal luden Kemper & Schlomski die studentische Unternehmensberatung der TU Dresden “PAUL Consultants” zu einem gemeinsamen Themenabend ein. In lockerer Atmosphäre wurden die Themenbereiche „Kemper & Schlomski in der Praxis“ und „Perspektive, Projektalltag & Work-Life-Balance im Consulting“ vorgestellt. Das habe ich dokumentiert.

Die Firmenvision

Kemper & Schlomski in ihrer eigenen wörtlichen Unternehmensdarstellung:

“Am Anfang steht eine Vision: Bärbel Kemper und Thomas Schlomski gründen 1992 die Unternehmensberatung Kemper & Schlomski. Die aktive Begleitung des Umbaus der Unternehmen in den neuen Bundesländern ist der Anspruch der Gründer. Beide hatten bereits während der Tätigkeit für das Fraunhofer Institut in Dortmund die Dynamik der Veränderungen in den neuen Bundesländern kennen und schätzen gelernt.

Anfang der 1990er Jahre werden hier im Auftrag der Treuhand unzählige Unternehmensberater tätig. Die Mehrzahl der erstellten Konzepte fokussieren auf Kostensenkung, Personalabbau sowie Standort- und Betriebsschließungen.

Kemper & Schlomski stellt stattdessen von Anfang an folgende Maxime in das Zentrum des Handelns: Jedes Unternehmen, jeder Standort lassen sich durch Kostensenkung kurzzeitig stabilisieren. Kostensenkung führt nicht zum nachhaltigen Überleben im globalen Wettbewerb. Nachhaltiger Erfolg braucht „sexy“ Produkte und Dienstleistungen eingebettet in ein gutes Geschäftsmodell. Das ist eigentlich eine Binsenweisheit. Mit dem Ansatz „Was macht das Unternehmen sexy?“ gelingt es, mehrere produzierende Unternehmen sowie eine Bau- und Landmaschinenproduktion neu aufzustellen.

1998 wird K&S als eines der ersten Unternehmen aus den neuen Bundesländern Mitglied im Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e.V. (BDU). Eine Bestätigung für unseren Qualitätsanspruch und unsere Beratungsgrundsätze.

Seit 1999 arbeiten wir unter anderem initiiert durch Arbeitnehmervertreter an der Schnittstelle zwischen unternehmerischer Herausforderung und Mitbestimmung. Die Aufgabenstellungen sind immer höchst anspruchsvoll. Stets gilt: Wenn uns mit den Arbeitnehmervertretern nichts mehr einfällt, verlieren Menschen ihren Arbeitsplatz.”

Suchen Sie auch einen Businessfotograf für ihre Unternehmensdarstellung in Dresden, Leipzig, Berlin oder sonstwo? Schreiben Sie mir gern hier ein paar Zeilen!

Businessportrait von Unternehmensberater Thomas Schlomski in Dresden
Businessportrait, Businessfotografie, Businessfotografie, Unternehmensdarstellung, Businessfotograf, Fotograf_Dresden
Unternehmensdarstellung von Fotograf in Dresden
Unternehmensdarstellung von Fotograf in Dresden
Unternehmensdarstellung von Fotograf in Dresden
Unternehmensberater Thomas Schlomski in Dresden
Businessportrait in Dresden
Businessportrait von Unternehmensberater in Dresden
Unternehmensberatung Kemper & Schlomski in Dresden
Businessportrait von Fotograf in Dresden
Unternehmensberater Thomas Schlomski in Dresden
Unternehmensdarstellung von Businessfotograf in Dresden
Unternehmensberatung Kemper & Schlomski in Dresden
Unternehmensberatung Kemper & Schlomski in Dresden
Unternehmensdarstellung in Dresden
Unternehmensberatung Kemper & Schlomski in Dresden
Unternehmensberater Thomas Schlomski in Dresden
Businessportrait von Unternehmensberater Thomas Schlomski in Dresden
Unternehmensberater Thomas Schlomski in Dresden
Unternehmensdarstellung von Fotograf in Dresden